Reit- und Fahrverein Wickede-Asseln-Sölde e.V.
  • Perfect Girl

  • Canan

  • Nice Girl

  • Fly

  • Tupac

  • Chicobella

Lehrpferde

Der Verein hat zur Zeit 8 Lehrpferde, auf denen alle, die Spaß am Reiten haben, den Sport erlernen oder ihre Fähigkeiten verbessern können. Das Team besteht aus 3 Großpferden sowie 5 Reitponys. Alle Lehrpferde werden jeweils durch Reitbeteiligungen betreut, die die Pferde regelmäßig fördern und sich um das physische und psychische Wohlergehen rund um "ihr" Pferd kümmern. An dieser Stelle all denen, die das so toll machen ein "Herzliches Dankeschön"!!!

Im Sommer, so wie an schönen Tagen im Winter bekommen unsere Pferde Auslauf auf der Weide. Im Einzelnen stellen sich vor:

1. Philadelphia: 6 jährige Westfalen-Rappstute, ca. 1,67 m, seit 2015 bei WAS, brav und lieb. Sie liebt das Springen und ist bereits auf Turnieren erfolgreich im E-Bereich unterwegs gewesen. Den Anfängern bringt sie in den Cavaletti-Stunden mit ihrer ruhigen und verlässlichen Art das Springen bei.

2. Lady: braune Stute, ca. 1,62 m, seit 2015 bei WAS. Sie ist ein liebes Pferd, welches das Springen über alles liebt. Auch in der Dressur wird sie stetig besser und entwickelt sich täglich zu einem echtem Hingucker in der Reitbahn. Auch sie bringt Reitanfängern die ersten Erfahrungen am Sprung näher.

3. Tupac: Fuchspony-Wallach, geb. 2001, ca. 1,45 m, seit 2012 bei WAS. Tupac hat sich dank seiner Reitbeteiligungen von einem etwas schreckhaften Pony zu einem sehr verlässlichen Lehrpferd entwickelt, das schön Dressur zu reiten ist. Beim Springen ist er nach wie vor etwas ängstlich, aber ist die Angst erstmal beseitigt, begeistert er mit einer tollen Springmanier. Mit seiner Reitbeteiligung geht er auch zum Turnier.

4. Nice Girl: schwarze Ponystute mit schönen Abzeichen, geb. 2001, ca. 1,40 m, seit 2011 bei WAS. "Nici" ist eine hübsche und brave Stute, die auch gerne springt und im E-Bereich auch in Springprüfungen eingesetzt wird.

5. Heidelinde`s Rose ("Heidi"): ca. 1,45 m, bei WAS seit 2014, eine auf den ersten Blick vielleicht unscheinbare Fuchsstute, die aber sehr schön Dressur zu reiten ist und sich mit ihrer Reitbeteiligung auf Turnieren in Dressurprüfungen sehr gut präsentiert. Beim Springen ist sie für erfahrene Reiter geeignet, da sie sich magisch zu den Sprüngen angezogen fühlt.

6. Chiccobella: eine Schimmelschönheit, geb. 2009, die von dem Besitzer dankenswerter Weise seit 2015 als Lehrpferd zur Verfügung gestellt wird. Mit ihrer Reitbeteiligung entwickelt sie sich gerade in Dressurprüfungen bis Klasse A als "Schleifensammler". Springen mag sie leider nicht so gerne, ist deswegen in der Springstunde auch nur für erfahrene Reiter geeignet. In den Dressurstunden ist sie allerdings ein absolutes Verlasspferd und jeder, ob Anfänger oder Fortgeschrittener, wird mit ihr Spaß haben.

7. Sunny Boy: Sunny Boy ist das neueste Mitglied in unserem Team. Mit seinem stämmigen Körper mag er zuerst angsteinflößend sein, aber sein riesiges Herz bringt jedes Pferdemädchen zum dahinschmelzen.

 

Wir freuen uns sehr, dass auch die "alten" Lehrpferde in den letzten Jahren immer ein gutes neues Zuhause (zum Teil immer noch auf der Vereinsanlage) gefunden haben. So haben wir verabschiedet:

Perfect, die uns Ewigkeiten begleitet hat. Sie war ein super Longenpferd und für jeden Spaß zu haben. Nun steht sie den ganzen Tag über auf einer riesigen Weide und genießt ihr wohlverdientes Rentnerleben.

Canan, die uns jahrelang treu und brav als absolut liebes Anfängerpferd gedient hat. Sie wurde von ihrer Reitbeteiligung übernommen. DANKE, Nora!

Lord Liberty, der leider aufgrund seines Rückens nicht weiter als Lehrpferd eingesetzt werden konnte, jetzt aber bei einer Reiterkameradin in Lünen einen Super-Platz gefunden hat.

Bilder zu den Schulpferden finden sie hier: Schulpferde