Wildpferdefang Dülmen


45 Kinder, Jugendliche und Erwachsene unseres Vereins waren heute, bei tollem Wetter, im Merfelder Bruch beim Wildpferdefang. Die Pferde leben in einem 350 Hektar großen Naturschutzgebiet. Für den Erhalt der Wildpferde ist es nämlich notwendig, die ab einem Jahr geschlechtsreif werdenden Hengste, aus der Herde herauszufangen, um Rivalitäten unter den Hengsten zu vermeiden.

Dieser Wildpferdefang findet alljährlich am letzten Samstag im Mai im Merfelder Bruch statt. Wir konnten erleben, wie die einjährigen Hengste von Hand gefangen und durch Versteigerung zum Kauf angeboten wurden. Es war wirklich ein tolles Erlebnis! Ein herzliches Dankeschön geht wieder mal an Simone Berlage für die hervorragende Organisation!