Kids and Horses

MOPÄD – „Das Familien Projekt“

Motopädagogische Entwickungsbegleitung an und auf dem Pferd, Zielrichtung Reitsport für Kinder.

Willkommen in der Welt der Ponys und Pferde. Nach 8 Jahren Kinderprojekt möchte Frau Ruthmann Ihnen jetzt ihr Gesamtkonzept vorstellen und ihre Kinder sowie die Eltern, in drei Phasen (3 Jahren), in den Pferde- und Reitsport begleiten.

Claudia Ruthmann

(*1969), selbst Reiterin in Dressur und Springen, hat mit ihrem Programm „Kids on Horses“ ein Angebot entwickelt, um pferdebegeisterte Kinder, die für einen „klassischen“ Reiteinstieg (über „normale“ Longenstunden auf zumeist großen Pferden) noch zu klein sind, an den Reitunterricht und auf die Reitstunden auf großen Pferden heranzuführen.

Claudia Ruthmann

Frau Ruthmann ist ausgebildete Gymnastiklehrerin und Motopädin mit entsprechender Trainerassistentenausbildung, die ihre Leidenschaften „Kinder und Pferde“ zum Beruf gemacht hat. Mit Unterstützung ihrer eigenen Kinder, 2 Töchter und 1 Sohn, und ihren Pferden bzw. Ponys begeistert sie Kinder und ihre Eltern für den Umgang mit Pferden und den Reitsport im Reitverein Wickede-Asseln-Sölde e.V. seit Februar 2012.

Den Einstieg in die gemeinsame Reitzeit bilden die Schnupperstunden die immer in den Ferien stattfinden. Hier wird ein individueller Plan für die Familien erstellt, wobei Eltern mit und ohne Reiterfahrung einen unterschiedlichen Gruppenaufbau durchlaufen.

  • Die erste Phase bildet der Pony-Basic-Kurs. In altersorientierten Gruppen werden Kinder mit Eltern ohne Reiterfahrung unterrichtet. Die Gruppen sind in Pony-Zwerge Einzelstunden 2-3 LJ, Pony-Minis 3-6 LJ, Volthe 1/2 6-10 LJ eingeteilt. Die Gruppen sind max. 4 Kinder stark.
  • In der zweiten Phase starten Eltern mit Reiterfahrung, mit ihren Kindern an der Longe, mit der Sitz- und Bewegungsschule, um dann mit einer Reitbeteiligung, die an Frau Ruthmanns Ponys möglich ist, in die erste Gruppenphase zu gehen. Nach einem Jahr wird gemeinsam nach dem Entwicklungsfortschritt geschaut und ist das Kind auf dem Weg zum freien reiten, werden die Kinder in den Pony-Kids weiter unterrichtet, wo sie das freie Reiten erleben, verstehen und anwenden lernen.
  • Die dritte Phase ist die Begleitung in den Schulbetrieb sowie in die Pony Liga mit und ohne Pony.

Neugierig geworden?  Dann freut Frau Ruthmann sich auf Euren Anruf! Weitere Informationen zu den Kursen können Ihr aber auch gerne persönlich, Mobil: 0173/5890797 oder per E-Mail erfragen: mopaed@t-online.de

Reiten