Lehrbetrieb


Sie sind Anfänger/Fortgeschrittene/r ohne eigenes Pferd und möchten reiten?

Unsere Reitanlage beherbergt eine Reitschule, deren Lehrbetrieb von Frau Andrea Köppikus, Frau Katrin Thewes und Herrn Ralf Nockemann geleitet wird.

Frau Andrea Köppikus ist seit dem 01.09.2018 für die Schulpferdestunden am Donnerstag und Freitag verantwortlich. Sie reitet nun seit 30 Jahren. Bis vor 3 Jahren ritt sie noch aktiv im Turniersport erfolgreich in den Jungpferdeprüfungen. In der Dressur ist Andrea bis zur Klasse M erfolgreich gewesen. Ihre Pferde bildet sie selber aus. Durch die jahrelange Erfahrung im Reitunterricht weiß sie genau, wie man schnell das Reiten erlernen kann.  (Schulpferdestunden Donnerstag und Freitag von 15 Uhr bis 18 Uhr).

Herr Ralf Nockemann ist für die Schulstunden am Samstag und Sonntag seit dem 01.12.16 verantwortlich. Herr Nockemann ist gelernter Landwirtschaftsmeister und hat bereits im Alter von sechs Jahren erste Reiterfahrungen gemacht. Reitunterricht hat er bei verschiedenen namenhaften Reitlehrern, wie zum Beispiel Herrn Ludger König, Herrn Otto Wernicke und Herrn Richard Hinrichs erhalten. Zudem reitet er sowohl Springen als auch Dressur auf hohem Niveau und war bereits bis zur schweren Klasse in der Dressur vertreten. (Schulpferdestunden Samstag von 10 Uhr bis 12 Uhr und Sonntag von 15 Uhr bis 17 Uhr).

Für den Lehrbetrieb im W-A-S stehen z.Zt. 4 Großpferde und 2 Ponys zur Verfügung. Unser Lehrpferde-Team wird Euch auf der Seite „Schulpferde“ kurz vorgestellt.

Der Unterricht findet dienstags bis sonntags statt. Eine genaue Übersicht finden Ihr hier und in unserem Hallenbelegungsplan. Für Terminvereinbarungen steht Euch unser Kontaktformular zur Verfügung.

Informationen über eine Vereinsmitgliedschaft und Kosten entnehmt bitte der Gebührenordnung. Reitkarten für den Schulbetrieb können nur per Überweisung an die Dortmunder Volksbank erworben werden! IBAN DE28 4416 0014 6050 75 83 00