Lehrpferde


Der Verein hat zur Zeit  Lehrpferde, auf denen alle, die Spaß am Reiten haben, den Sport erlernen oder ihre Fähigkeiten verbessern können. Das Team besteht aus 5 Großpferden sowie 1 Reitpony. Alle Lehrpferde werden jeweils durch Reitbeteiligungen betreut, die die Pferde regelmäßig fördern und sich um das physische und psychische Wohlergehen rund um „ihr“ Pferd kümmern. An dieser Stelle all denen, die das so toll machen, ein „Herzliches Dankeschön“!!!

Im Sommer, so wie an schönen Tagen im Winter, bekommen unsere Pferde Auslauf auf der Weide.

Alle unsere Schulpferde können – nach Rücksprache mit dem Reitlehrer – mit ihren Reitbeteiligungen zum Turnier fahren. Während unserem alljährigen Sommerturnier, als auch beim Reitertag bieten wir engagierten Schulreitern ebenfalls die Möglichkeit erste Turniererfahrungen zu sammeln. Auch über die Teilnahme an den vereinsinternen Springstunden, kann nach Absprache mit dem jeweiligen Reitlehrer gesprochen werden. 

Bilder zu den Schulpferden finden Sie hier: Schulpferde

Wir freuen uns sehr, dass auch die „alten“ Lehrpferde in den letzten Jahren immer ein gutes neues Zuhause (zum Teil immer noch auf der Vereinsanlage) gefunden haben. So haben wir verabschiedet:

Perfect,  die uns Ewigkeiten begleitet hat. Sie war ein super Longenpferd und für jeden Spaß zu haben. Nun steht sie den ganzen Tag über auf einer riesigen Weide und genießt ihr wohlverdientes Rentnerleben.

Canan, die uns jahrelang treu und brav als absolut liebes Anfängerpferd gedient hat. Sie wurde von ihrer Reitbeteiligung übernommen. DANKE, Nora!

Lord Liberty, der leider aufgrund seines Rückens nicht weiter als Lehrpferd eingesetzt werden konnte, jetzt aber bei einer Reiterkameradin in Lünen einen Super-Platz gefunden hat.

Chicobella, die uns lange begleitete, nun aber  als Privatpony einen neuen Besitzer gefunden hat.

Tupac, der uns seit 2012 begleitet hat, darf nun den ganzen Tag über auf einer riesigen Weide stehen und sein Rentnerleben in vollen Zügen genießen!

Cassy, hat unseren Stall leider verlassen. Sie wird nur noch freizeitmäßig geritten und darf ihr Leben auf der Weide genießen.

Heidi, ist in den wohlverdienten  Ruhestand gegangen. Sie wurde in einem privaten Haushalt aufgenommen, mit Stall direkt am Haus.

Philly, ist ebenfalls in den Ruhestand gegangen. Sie darf nun im Sauerland ihr Leben genießen.

Diego, musste uns leider nach kurzem Aufenthalt verlassen. Er kam mit den ständig wechselnden Schulreitern nicht klar. Wir konnten ihn aber in gute, erfahrene Erwachsenenhände vermitteln.

Caipi, musste uns nach etwas über zwei Jahren verlassen. Sie hatte immer wieder gesundheitliche Probleme, die trotz intensiver Pflege seitens der Reitbeteiligungen, nicht besser wurden. Nach einigen Monaten haben wir uns nun entschieden, ihr einen schönen ruhigen Platz in einer Familie mit Freizeitinteresse zu suchen. Den haben wir, gar nicht weit weg von Dortmund, auch gefunden.

Nice Girl, darf nach 9 Jahren in unserem Schulbetrieb, nun den wohlverdienten Ruhestand antreten. Ganz besonders freut uns, daß wir sie in liebevolle Hände abgeben konnten, in unmittelbarer Nähe unserer Anlage. Für die Familie, die sie übernommen hat, geht somit ein langjähriger Wunsch in Erfüllung.