Alle Beiträge von rufvwas

Neue Coronaregeln ab Montag, 02.11.2020


Neue Coronaregel ab Montag, den 02.11.2020 bis zunächst zum 30.11.2020

Generelle Hygienevorschriften:

  • Maskenpflicht auf der gesamten Stallgasse und immer dort, wo kein Abstand von 1.5 Metern eingehalten werden kann
  • Desinfizieren der Hände (!) bitte unbedingt bei Betreten und Verlassen der Anlage
  • AHA Regeln sind auf dem gesamten Vereinsgelände einzuhalten
  • Es muss sich zur Kontaktverfolgung in die Anwesenheitslisten eingetragen werden
  • Gäste (externe) können zurzeit leider nicht auf die Anlage

Besondere Vorschriften: Zudem gilt, Magnus als Stallbetreiber in besonderer Form zu schützen. Das Füttern der Pferde muss daher für ihn zügig und reibungslos erfolgen. Daher hat Magnus ab sofort oberste Priorität in seinen Abläufen in der Stallgasse. Er wird zudem je nach Bedarf entscheiden, ob er eine Maske trägt, oder aber aufgrund ausreichenden Abstandes weglässt.

Aufenthaltszeit am Stall: Es gibt keine vorgegebenen Zeiten. Dennoch appellieren wir an Euch, die Zeiten wieder auf das Mindeste zu beschränken und nette Stallpläuschchen zu vertagen. Wenn es doch etwas zu besprechen gibt: Bitte mit Mindestabstand und Maske!

Gruppenunterricht:

  • Der gesamte Gruppenunterricht (Springen und Dressur) muss eingestellt werden.
  • Der Schulunterricht muss leider auch pausieren.

Alle Reitgruppenzeiten entfallen!

Ausnahmeregelung: Für die Shettys/Ponys stehen weiterhin der Montag 16-17 Uhr und der Samstag 13-14 Uhr zur Verfügung. Für die Schulpferde werden wir Dienstag bis Freitag eine feste Stunde von 17 – 18 Uhr und Samstag vormittag zum Bewegen der Pferde unter Aufsicht einrichten.

Online-Reitbuch: Darüber hinaus bereiten wir zurzeit das Reitbuch vor, so dass man sich dort eintragen kann und alles etwas planvoller organisiert werden kann. Dafür sollte jeder schon mal seine Zugangsdaten und Passwörter prüfen. Über diese Vorgehensweise informieren wir Euch separat – wir arbeiten derzeit an der Umstellung.

Anzahl Reiter in der Halle: Grundsätzlich gilt: 4 Reiter*Innen pro Halle

Außenplätze:

  • Dressurplatz max. 6 Reiter*Innen

Sonder-Außenfläche:

  • Dressurplatz (Teil des Springplatzes) max. 6 Reiter*Innen
  • Bitte darauf achten, dass ausreichend Abstand zwischen den Reiter*Innen gehalten wird; ausreichend auf die vorhandenen Plätze verteilen

Weiden: Die Weiden werden demnächst schließen und entsprechender Führanlagenservice durch Magnus angeboten. Magnus wird Euch entsprechend informieren.

Beritt: Ist (unter Vorbehalt) erstmal weiterhin möglich.

Ausritte: Weiterhin möglich.

Individualunterricht:

Außenplatz: Weiterhin möglich – pro Haushalt ein Trainer (2 Personen) oder Familie (z. B. Mutter und Tochter) plus Trainer allerdings nur auf den Außenplätze. Es gelten die Regelungen zu den „Außenplätzen“.

Bis zur Umsetzung der Einrichtung des Reitbuches bitten wir um gegenseitige Rücksichtnahme bei der Belegung der Reitplätze und Zeiten! Wir alle müssen es wieder gemeinsam durch diese Zeit schaffen, die wir uns alle anders gewünscht hätten.

Wir sind sehr privilegiert, unseren Reitsport unter diesen Bedingungen weiter so ausüben zu dürfen. Andere Sportarten und Bundesländer haben deutlich stärkere Einschränkungen als wir, daher lasst uns mit diesen Vorschriften sorgsam umgehen, so dass die Einschränkungen nicht über November hinaus gehen!

Euer Vorstand

CORONA-Virus (COVID-19) – UpDate vom 12.10.2020


Liebe Vereinsmitglieder, Angehörige und Schulreiter,

leider bestimmt das Infektionsgeschehen weiterhin unseren Alltag und wirkt sich somit auch auf unser Vereinsleben aus. Nachdem wir alle gemeinsam den Sommer sehr gut überstanden haben – hierfür vorab unseren Dank an Eure Disziplin und Euer Durchhaltevermögen – kommen nun die vermutlich schwierigeren Monate auf uns zu.

CORONA-Virus (COVID-19) – UpDate vom 12.10.2020 weiterlesen

Schulpferdestunden


Liebe Schulpferdereiter,

die Kapazität zur Aufnahme für die Schulpferdestunden ist derzeit ausgeschöpft. Wer sich auf die Warteliste setzen lassen möchte, kann dies gerne per EMail unter schulbetrieb-was@gmx.de tun. Es ist allerdings mit einer Wartezeit von bis zu einem Jahr zu rechnen.

Danke


Nach 9 Jahren verlässt Frau Ruthmann nun unseren Reitstall. Für die jahrelange, gute Zusammenarbeit bedanken wir uns herzlich und wünschen Ihr alles Gute, Gesundheit und viel Glück für die Zukunft! Frau Ruthmann ist aber weiterhin für Euch erreichbar! Schaut mal auf ihrer Homepage Das Familienprojekt vorbei. 

Danke weiterlesen